Rigips® Habito - Ausgedübelt.
Anzeichnen, anschrauben, fertig.

Rigips® Habito ist stabil wie Stein und Beton, jedoch können bei der Gipsplatte schwere Lasten wie Regale, Schränke, TV-Screens oder andere technische Geräte ganz einfach ohne Dübel an die Wand geschraubt werden. Was bei Mauerwerk und Beton nicht möglich wäre, gewährleistet die Rigips® Habito Bauplatten ohne Probleme. 

Eine neue Technologie macht Rigips® Habito viel stärker als herkömmliche Gipsplatten und ermöglicht dadurch eine noch höhere Zugfestigkeit von bis zu 30 kg bei einlagiger und von bis zu 60 kg pro Schraube bei zweilagiger Beplankung. Lochbohrung und Spezialdübel werden überflüssig - handelsübliche Schraubendreher und Spanplattenschrauben reichen aus, um an der massiven Trockenbauplatte selbst schwere Lasten problemlos zu befestigen. 

So einfach geht’s:

  • Schraubenzieher und einfache Spanplattenschrauben bereithalten
  • Regale, Schränke oder Halterungen für Flachbildschirme und andere technische Geräte direkt an die Wand schrauben
  • Kein Bohren, kein Dübeln, kein Staub!
  • Und bei höheren Lasten können handelsübliche Hohlraumdübel eingesetzt werden. 
Lasten befestigen ohne Dübel.

Ganz ohne Dübel

Ganz egal, wozu Raume dienen und wie sie eingerichtet werden – mit Rigips® Habito Bauplatten ist alles möglich. Sie verschaffen jedem Wohnkonzept, jeder veränderten Lebenssituation sowie jeder Nutzungsanforderung maximale Flexibilität und Gestaltungsfreiheit. Und das Beste daran: Schwere Lasten können nun – überall dort, wo Sie es möchten – mit einfachen Spanplattenschrauben befestigt werden. Auch ohne spezifische Metall- oder Nylondübel und ohne Lochbohrung.

Einfach, sicher und sauber

  • Schraubenzieher und geeignete Schrauben bereithalten
  • Regale, Schranke oder Halterungen für Flachbildschirme und andere technische Gerate direkt an die Wand schrauben
  • Kein Bohren, kein Dübeln, kein Staub

Jetzt geht’s los: Norbert Heisterkamp unterzieht Rigips® Habito seinem Härtetest!